Leitbild

Der UTTC Altach ist ein aufstrebender Tischtennis-Verein in Vorarlberg/österreich und sieht sich als große Familie, bestehend aus Spielern, Trainern, Betreuern, Funktionären, Mitarbeitern, Sponsoren/Partnern.
Wir achten jede/n, die/der mit uns in Kontakt tritt oder unterstützt, mit all ihren/seinen Wünschen, Anliegen und Bedürfnissen, gehen offen darauf ein und treten ihr/ihm respektvoll, kooperativ und hilfsbereit gegenüber.

Alle Mitglieder des UTTC Altach wollen ein „Aushängeschild“ für den Verein sein.
Wie alle Menschen machen auch wir Fehler, diese sehen wir als Chance und Herausforderung, um daraus zu lernen und unser Handeln ständig zu verbessern.
Wir sind bestrebt, die uns gestellten sportlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aufgaben und Herausforderungen, engagiert und nach bestem Wissen und Gewissen zu erledigen.
Denn wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
Wir kommunizieren offen und ehrlich und verhalten uns jederzeit fair.

In österreich hat der Verein das sportliche Ziel, sich mittelfristig, in der Staatsliga B zu etablieren.
Dieses Ziel soll wie folgt erreicht und nachhaltig abgesichert werden:

    • gezielte Förderung aller Nachwuchsspieler im Verein des UTTC Altach und im LZ mit dem Ziel einer möglichst hohen Integration dieser Spieler in den höheren Spielklassen;
    • Mannschaftsaufstellung mit aktuell leistungsstarken Spielern, die das Niveau in der jeweiligen Leistungsklasse verbessern und die vorallem als Vorbild und Führungsspieler für die zu integrierenden Nachwuchsspieler gelten

Altach, Oktober 2010